08b

Wohnhaus G Neustift

Klimahaus A

Jahr: 2013

Ort: Neustift/Vahrn

Kategorie: Wohnbau - Bauliche Umgestaltung mit Neubau einer Wohneinheit

Bauvolumen: 1.100 m³

Bilder: Augustin Ochsenreiter Fotograf / Peter Prünster Ideal GmbH

 

Der gesamte Entwurf beruht auf einem Spiel zwischen Freiraum und Wohnraum. Durch die begrenze Hanglage und die Einsichtigkeit war es notwendig privatere Freiräume zu schaffen. Deshalb erhalten alle drei Stockwerke großzügige Außenbereiche welche durch Vor- und Rücksprünge der Baumasse gegliedert sind. Gleichzeitig werden diese von einem umlaufenden Band vereinigt. Dieses ist zuerst Wand, dann Balkon, wiederum Wand, wird wieder zum Balkon/ Terrasse und schließlich zum Dach. Dieses Band umschließt die Wohnkörper, hält die unterschiedlichen Körper zusammen und verbindet das Gefüge zu einem einheitlichen Ganzen. Die Qualitäten des Bauplatzes werden stärker hervorgehoben und fließen wesentlich in den Entwurf ein. Durch die Lage über dem Kloster Neustift und mit Blick über den Brixner Talkessel erhält das Gebäude eine Ausrichtung in Richtung Süden und Westen. Während es sich nach Norden und Osten hin eher geschlossen hält sind talwärts großzügigen Öffnungen vorgesehen.  Ziel war es durch den Umbau das gesamte Gebäude neu zu gestalten und anstelle einer bloßen Erweiterung ein einheitliches Ganzes zu schaffen.

Lignius 1400x800

02

0610

 

0704

1109

05

00-Lageplan

Lageplan

EG

Erdgeschoss

OG

Obergeschoss

DG

Dachgeschoss

Schnitt

Schnitt

Sud

Südansicht

Ost

Ostansicht

Nord

Nordansicht

West

Westansicht