02

 

Bauernhof F Afers

Jahr: 2014

Ort: Afers/Brixen

Kategorie: Bestand - Bauliche Umgestaltung eines Bauernhauses mit Errichtung von zwei neuen Wohneinheiten

Bauvolumen: 1.000 m³

Fotos: Jürgen Eheim

 

 

Das Bauernhofensemble besteht aus einem mächtigen Bauernhaus und dem Stall mit darüberliegendem Futterhaus. Der Grundgedanke im Entwurf war die gut erhaltene Bausubstanz im Keller- und Erdgeschoss zu erhalten und mit den neuen Wohnungen im Ober- und Dachgeschoss zu ergänzen. Unter anderem befindet sich im bestehenden Erdgeschoss eine wertvolle Stube, welche nach dem ersten Weltkrieg gebaut wurde. Baulich orientiert sich das neue Wohnhaus an dem alten verputzen Bestandsgebäude, welches eine klare und kompakte Form aufwies. Um den neuen Wohnungen das Panorama und die zahlreichen Sonnenstunden nicht vorzuenthalten wurde die Südfassade vollflächig aufgerissen. Massive Holzsteher und eine schlichte Lärchenlattung, welche der Bauer aus seinem eigenen Wald gewonnen hat, definieren die Öffnungen und Umrahmen die großzügigen Verglasungen. Das ursprüngliche Einfamilienhaus wurde durch die sich ändernden Familienverhältnisse in ein Mehrgenerationenhaus umgewandelt und jeweils unabhängige Wohnungen für die Eltern, den neuen Jungbauern und für seine Schwester errichtet. Der Charme des alten Bauerhauses wurde vor allem mit dem Erhalt der historischen Stube bewahrt und mit neuen zeitgemäßen Elementen ergänzt, sodass sich Bestehendes und Neues auf Augenhöhe begegnen und ein einheitliches Ganzes entsteht.

 

03

06 

05

07

 

09

KGKellergeschoss

EG Erdgeschoss

OGObergeschoss

DG

Dachgeschoss

Schnitt

 Schnitt