Wohnhaus JPE FOT DSCN5885b

Wohnhaus JPE Albeins

Jahr: 2013

Ort: Albeins / Brixen

Kategorie: Wohnbau - Neubau eines  Doppelwohnhauses

Bauvolumen: 1.500 m³

Bilder: raum3 architekten

 Bilder Innenraum: Oskar Zingerle

 

Bauen im geförderten Wohnbau, das heißt auch Bauen mit begrenzten Mitteln und Bauen zu erschwinglichen Preisen. Bewusst wurde ein kompakten Baukörper entwickelt, welcher sich in das polygonale Grundstück einpasst und Linien der umgebenen Bebauung und Grenzsituationen aufnimmt. Bei diesem polygonalen Körper wurde gezielt an allen "Ecken" und "Enden" gespart, d.h. auf Balkone, Vordächer und vorgelagerte Terrassen wurde bewusst verzichtet und nicht zuletzt dadurch an Kosten, aber nicht an Wohnqualität, gespart. Notwendige Vorsprünge vor Eingänge und Loggien oder Terrassen wurden baulich in das Volumen integriert und somit eine kompakte aber auch ruhige Geometrie erzeugt. Die Fensteröffnungen wurden nach Orientierung, Lage und Funktion in ihrer Größe angepasst und großteils als nicht-öffenbare Fixverglasung eingesetzt. Im Außenbereich wurden gegossene Ortbetonböden als Waschbeton ausgeführt.
Das Gebäude beinhaltet zwei Wohnungen, die erste befindet sich im Erdgeschoss mit Zusatzräumen im Kellergeschoss, sowie dem gesamten Garten, die zweite Wohnung liegt im 1. Obergeschoss mit Zusatzräumen im Dachboden und einer großzügigen Dachterrasse als Freibereich.

Wohnhaus JPE FOT DSCN5891b

Wohnhaus JPE FOT Zusammenstellung1

 

Wohnhaus JPE Innen01

 

Wohnhaus JPE Innen03

 

Wohnhaus JPE Innen02

JPE INN PR AFP01

Detailplan Badmöbel - Wohnung 2

JPE INN PR AFP02

Detailplan Bad - Wohnung 1

JPE INN PR AFP03

JPE INN PR AFP04

Detailplan Gagnschrank - Wohnung 1

Wohnhaus P PR GR 01

Kellergeschoss - Wohnung 1Wohnhaus P PR GR 02

Erdgeschoss - Wohnung 1Wohnhaus P PR GR 03

1. Obergeschoss - Wohnung 2

Wohnhaus P PR GR 04

Dachgeschoss - Wohnung 2

Wohnhaus P PR SCH 01

Schnitt