img 010

Wettbewerb Ortseinfahrten Vahrn

 

Jahr: 2017

Ort: Vahrn

Kategorie: Wettbewerb

Resultat: 2.Platz ex aequo - ohne Sieger

Bilder: Raum3 Architekten

 

Der Grundgedanke für den Entwurf der Beschilderung leitet sich nicht aus einem einzelnen Thema ab, der Entwurf greift vielmehr mehrere Themen auf, welche für die Gemeinde Vahrn von historischer und aktueller Bedeutung sind. Die Gemeinde hat viele verschiedene und gegensätzliche Fassetten: historische Wurzeln mit dem Kloster Neustift und der Burg Salern, aktuelles und zeitgemäßes Kulturelles Leben, topografische Vielfältigkeit mit urbanen, hochentwickelte Gebieten im Tal und kargen Berglandschaften, bewegte und dynamische Bereiche neben ruhigen und statischen Gebieten. Verschiedene Kultur- und Naturlandschaften wie die Weinberge um das Kloster Neustift, die Gewässer der Schrüttenseen, des Schalderer Baches, des Eisacks und des Vahrner See. Genau diese Gegensätze schaffen den Charakter der Gemeinde Vahrn und bildet die Grundlage für unseren Entwurf

 

img 011

Konzept

img 008

Ansichten und Schnitt der Ortstafel

img 006

Grundriss Kreisverkehr Süd

img 007

Visualisierung Kreisverkehr Süd

img 001a

Visualisierung Ortseinfahrt

img 005

Visualisierung Kreisverkehr Nord